Müllerthal
IMG-20180429-WA0031
Vianden
IMG-20190504-WA0073
IMG-20180430-WA0030
20190501_202306
IMG-20180429-WA0053
IMG-20180429-WA0052
IMG-20180430-WA0027
Müllerthal
Müllerthal
Beaufort
20190502_085435
Bouillon
Cornelyshaff3
20190502_184302

Luxemburg, Eifel und 
Belgische Ardennen 

Dieser Kurztrip wurde auf Grund der Nachfrage in 2021 und 2022 um 1 Tag erweitert. Er führt uns auf dem Hin- und Rückweg auf kurvigen Sträßchen durch den "Nationalpark Eifel" und das "Hohe Venn" in die

Nachbarländer Luxemburg und Belgien. Die Routen durch die "Ardennen" und die "Luxemburger Schweiz" mit ihren wunderschönen Landschaften, bringen reichlich Fahrspaß und bieten gleichzeitig einen optischen Hochgenuss! Abends ist für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt. Saisonstart perfekt.... !

5 Tage im Doppelzimmer (mit Halbpension)

622,-€ pro Person

Reise Nr.: 2304-LUXE
Termin Mi. 12.04. bis So. 16.04.2023
 

Tourablauf:

1. Tag: Nähe Ruhrgebiet (Straelen) durch die Eifel nach Belgien (ca. 300km)

Startend im Ruhrgebiet fahren wir auf kleinen kurvigen Straßen durch den "Nationalpark Eifel" zu unserem Hotel. Diese Region mit Ihren Wäldern, Mooren (Hohes Venn), Seen und dem anerkannt guten Klima ist eines der bekanntesten Erholungsgebiete Belgiens. Wir beziehen unser Basis-Hotel in der Nähe von St. Vith und genießen das erste "Ankommerbier" in dem "Bier-Land" Belgien. 
Begrüßung, Abendessen und Übernachtung im Basis-Hotel in Rodt, bei St. Vith (Belgien).

2. Tag: Luxemburg Runde (ca. 350km)

Heute erkunden wir das wunderschöne Großherzogtum Luxemburg. Sowohl die Luxemburger Schweiz, die mittelalterliche Burg Vianden und die Region Müllerthal stehen auf dem Programm. Abendessen und Übernachtung im Basishotel.

3. Tag: Süd-Eifel und Teile der Vulkan-Eifel (ca. 340km)

Heute erwartet uns ein "Kurvenrausch" den kaum jemand in dieser Region vermutet. Der Landkreis Süd-Eifel und Vulkaneifel bestimmt unsere Route mit Höhenlagen zwischen 150m und 700m. Wir fahren teilweise entlang der Luxemburger Grenze, queren oder folgen der Deutschen Wildstraße und der Deutschen Vulkanstraße. Nach unzähligen Kurven kehren wir mit vielen tollen Eindrücken nach Belgien zurück. Abendessen und Übernachtung im Basishotel.

4. Tag: Belgien Runde (ca. 330km)

Die Routen in den "Belgischen Ardennen" und die wunderschönen Landschaften bringen an diesem Tag nicht nur Kurven und reichlich Fahrspaß, auch die Städte Bouillon mit seiner Festung und La-Roche-en-Ardenne locken mit tollen Aussichten.
Abendessen und Übernachtung im Basishotel.

5. Tag: Heimfahrt ins Ruhrgebiet (ca. 320km)

Leider geht es heute auf unsere letzte gemeinsame Fahrt auf diesem Kurztrip. Durch das "Hohe Venn" in Belgien und die Region Rursee in der Eifel geht es am letzten Tag zurück ins Ruhrgebiet. Abschied individuell auf der Strecke. Kommt gut heim... !

Bitte beachtet immer unsere Hinweise zu "Fahrkönnen" und Schwierigkeitsgrad !

Tourprofil

 

Gesamtkilometer: ab/bis Bottrop ca.1.650 km.
Bei den Kilometerangaben handelt es sich um „circa Kilometer nach unserer Routenplanung“, eine Abweichung ist nicht ausgeschlossen.

Tagesetappen: ca. 300 – 350 km. 


Straßenzustand: meist Straßen mit gutem Belag. Die Strecken sind manchmal sehr schmal, kurvenreich und verlaufen durch Waldgebiete. 

Fahrkönnen: Das Motorrad sollte sicher auf kurvenreichen und engen Strecken beherrscht werden. Kondition für mind. 300-350 km/Tag sollte vorhanden sein. Wir legen viel Wert auf das Motorradfahren, weniger auf Sightseeing. Für Anfänger und Wiedereinsteiger nicht geeignet.

Klima: Mitteleuropäische Temperaturen 


Besonderheiten: In Luxemburg & Belgien besteht eine Pflicht zum Mitführen einer Warnweste! Unser gemütliches Familienhotel bietet kostenlose Parkmöglichkeit für Motorräder auf dem Hotelparkplatz im Innenhof. Eine Garage für ca. 12 Motorräder ist auch vorhanden. Treffpunkte ab Bottrop werden gesondert per Email mitgeteilt.

Einreisebestimmungen und Medizinische Informationen:

Zum derzeitigen Zeitpunkt gibt es keine Corona-Reisebeschränkung.

Es gelten außerdem die der Staatsbürgerschaft der einzelnen Reiseteilnehmer entsprechenden Einreise- und Impfbestimmungen für das Ziel- und Transitland.
Die für deutsche Staatsbürger geltenden Bestimmungen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Überzeugt Euch gerne im Gästebuch von den tollen Bewertungen unserer Gäste !

Programm-, Hotel- und Routenänderungen sind vorbehalten!

Unser Hotel auf dieser Reise:

1) Hotel zum Buchenberg (Belgien)

Nach dem Absenden Deiner Buchung erhältst Du an Deine eingetragene E-Mailadresse einen SicherheitscodeErst nach der Bestätigung dieses Codes ist die Buchung gültig. 
Soweit der Code nicht bestätigt wird, erfolgt kein Versand einer Buchungsbestätigung und die Buchung ist ungültig.

Schwierigkeitsgrad: 3 (von 5)
Mittlere bis anspruchsvolle Tour! ABER Kondition & sichere Beherrschung des Motorrades sind trotzdem erforderlich! Für  Anfänger und Wiedereinsteiger nicht geeignet !
LEISTUNGEN:

  • 5 x ausgearbeitete Tagestouren (mind. 2 Tourguides)

  • geführte Tour ab dem ersten Tag

  • 8-10 Motorräder pro Guide

  • 4 x Übernachtung im Basishotel in Belgien

  • 4 x Frühstück/ oder Buffet im Hotel

  • 4 x 3-Gang-Abendmenü 

  • Abstellmöglichkeiten der Motorräder direkt am Hotel

  • Routenpläne 

  • Erinnerungs T-Shirt

  • Reisesicherungsschein

Reisepreise:

Fahrer im Doppelzimmer:  622,-€ / pro Person incl. HP
Sozia im Doppelzimmer:    622,-€ / pro Person incl. HP


Einzelzimmerzuschlag:  89,-€

Buchung eines 1/2 Doppelzimmers oder TWIN-Zimmers (Einzelbetten) möglich u. gewünscht (siehe unsere AGB).

Besonderheiten & Gebühren:
  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen, da wir immer mind. 2 Tourguides stellen (Reisesicherheit) !

  • derzeit keine Covid-19 Reisebeschränkungen

  • Bei dieser Tour haben wir ein Basishotel ohne Gepäcktransport.

  • CityTax, Kurtaxe, Bettensteuer oder andere anfallende örtliche Gebühren müssen von jedem Teilnehmer vor Ort bei Abreise eigenständig an der Rezeption entrichtet werden. Ebenso ggf. anfallende Kosten für Park-/ oder Garagenstellplätze.

  • Eine gute ausreichende Bereifung (genug Profil für angegebene KM) ist bei der Reise erforderlich!

  • ggf. anfallende Parkgebühren, sowie Eintrittsgelder sind vom jeweiligen Reiseteilnehmer selbst zu tragen.

  • Wir empfehlen unbedingt eine Auslands-Kfz- und Krankenversicherung und Reise-Rücktrittsversicherung (z.B. hier über Hanse-Merkur)!

Programm-, Hotel- und Routenänderung sind vorbehalten!

Wir übernehmen keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger an den Hotels oder auf bewachten Parkplätzen.

14
TAGE