Fragen und Antworten zu unseren Reisen

Im Zeitalter von Navigationsgeräten ist es natürlich heutzutage fast jedem möglich, selbst Strecken zu planen und Touren zu organisieren. Aber was ist, wenn man dazu weder Lust hat, noch sich in den ausgesuchten Ländern auskennt?

Genau... dann sucht man sich "Profis" die sich auskennen und Spaß daran haben, das zu organisieren...  

Unsere Touren bestehen aus einer Kombination von schönen, kurvenreichen Strecken, teilweise atemberaubender Natur, fremden Menschen in interessanten Ländern, gepaart mit möglichst großem Fahrspaß. Voraussetzung hierfür sind akribische Vorarbeit & Erfahrung bei der Routenplanung, Ortskenntnis und sehr viel Enthusiasmus. Auch die Geselligkeit in einer Gruppe, ob beim Fahren, bei den Stopps zwischendurch oder Abends beim gemeinsamen Essen, wird hier nicht zu kurz kommen. Wir haben selbst Spaß am Motorrad-Reisen und das möchten wir Euch gerne zeigen und vermitteln.

Es wird auch mal "Scouting-Touren" geben, bei denen wir "neue Wege" ausprobieren und ggf. auch mal Wendemanöver einbauen müssen. Und hier nun ein paar Antworten auf evtl. Fragen: 

Treffpunkt mit der Gruppe?
Je nach Tour gibt es die Möglichkeit mit uns gemeinsam zum ersten Hotel anzureisen (bei Rundreisen), oder individuell selbst dort hin zu fahren. Wir treffen uns dann im ersten Hotel (oder Basishotel) zur Begrüßung und gemeinsamen Abendessen. So braucht niemand aus Süddeutschland in das Ruhrgebiet kommen, um dann mit uns in den Süden zu fahren.

Informationen über Treffpunkt, Zeit der Abfahrt und/oder zusätzliche Treffpunkte könnt Ihr zunächst in der Reisebeschreibung erkennen und detailliert bekommt Ihr diese und weitere Informationen ca. 2-3 Wochen vor Reiseantritt per Email zugesandt. Sollte auf dem Weg zum vereinbarten Treffpunkt durch irgendwelche Umstände wie Stau oder Panne eine Verspätung voraus zu sehen sein, benachrichtige bitte unbedingt den Tourguide bzw. Reiseleiter (möglichst zusätzlich per SMS). Die Telefonnummer erhälst Du zusammen mit den Reiseunterlagen.

Mit Motorrad-Anhänger und PKW anreisen?
In der Regel ist as möglich, denn (fast) alle unsere Hotels verfügen über genügend Parkfläche, auf der man den PKW mit Anhänger abstellen kann.
Bitte informiere das Hotel selbst darüber, wenn du mit PKW und Anhänger oder einem Transporter anreist. Es könnten hier gesonderte Parkgebühren anfallen. Bei Rundreisen kann es auch mal vorkommen, dass das Gespann nicht während der gesamten Reisezeit am Hotel abgestellt werden kann. Wir können leider keine Hotelparkplätze oder bewachte Abstellplätze für PKW und Anhänger für dich organisieren.

Gepäckbeförderung? 

Wir können diesen Service zur Zeit noch nicht für alle Reisen anbieten. Bitte achtet auf die detailliert Ausschreibung!

Mindestteilnehmerzahl?
In der Regel sind unsere Reisen für eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen ausgelegt. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir zwar das Recht die Reise bis 4 Wochen vor ihrem Beginn zu stornieren (siehe unsere AGB), werden das aber immer versuchen zu vermeiden. Wenn wir die Reise auch mit weniger Teilnehmern durchführen, kann es zu Leistungseinschränkungen (z.B. nur eine Gruppe, etc.) kommen.

 

Einzelzimmer?

Grundsätzlich könnt ihr im Anmeldeformular ein Einzelzimmer (mit Einzelzimmerzuschlag) buchen. Da die meisten Hotels aber nur eine begrenzte Anzahl Einzelzimmer hat, werden diese nach Buchungseingang vergeben. Frag bitte vor deiner Buchung nach, ob noch Einzelzimmer zur Verfügung stehen.

Halbes Doppelzimmer?
Du teilst dir dieses Doppelzimmer (kann auch ein Zweibettzimmer sein) mit einer weiteren, gleichgeschlechtlichen und ggf. fremden Person. Bitte bedenke dabei, ob es der anderen Person zumutbar ist, mit einem "Schnarcher" oder anderen persönlichen "Un- oder Befindlichkeiten" während der gesamten Reise klar kommen zu müssen?! Wer nicht gut schlafen kann ist bei einer Motorradtour doppelt gefährdet, denn Konzentration ist hier sehr sehr wichtig!  

Sollte das Doppelzimmer/Zweibettzimmer nicht komplett belegt werden können, hast du die Möglichkeit gegen einen Aufpreis (Einzelzimmerzuschlag) dieses als Einzelzimmer zu nutzen oder du kannst kostenfrei von der Reise zurücktreten.

Vignetten und Maut?
Da wir auf der Hin- und Rückreise zu den Urlaubsregionen auch mal auf Autobahnen nicht ganz verzichten können, werden bei der Anreise durch die Schweiz und Österreich Vignetten benötigt. Wir halten zwar vor oder am Grenzübergang an, um allen Teilnehmern den Kauf der benötigten Vignetten zu ermöglichen, aber es empfiehlt sich die Vignetten vor Reisebeginn (z.B. beim ADAC) zu erwerben. Für die Schweiz gibt nur Jahres-Vignetten für Autobahnen und in Österreich sind 
Autobahnen und Schnellstraßen gebührenpflichtig. Es empfiehlt sich daher in Österreich in jedem Fall eine zeitbegrenzte Vignette (Pickerl für 10 Tage) zu kaufen. Sollte man sich hier auf Landstraßen einmal verfahren und auf eine gebührenpflichtige Schnellstraße gelangen, ist man vor einer "bösen Überraschung" geschützt. Sie ist an fast allen grenznahen Tankstellen zu erwerben.

In anderen Ländern wie z.B. Frankreich, Italien, Slovenien, Spanien und Kroatien werden Autobahngebühren fällig, die  an den Zahlstellen bar oder mit einer gängigen Kreditkarte beglichen werden können (auch kleine Beträge ab einem Euro). In Österreich sind einige Pässe ebenfalls gebührenpflichtig wie z.B. die Grossglockner Hochalpenstraße, Silvretta Hochalpenstraße, Timmelsjoch usw. Hier kann ebenfalls bar oder mit Kreditkarte gezahlt werden. Dies gilt auch für Brücken- oder Tunnelmaut.

Gruppengröße?
Wir versuchen die Gruppen so klein wie möglich zu halten. Wir versuchen die Gruppen auf max. 8-10 Motorräder zu beschränken. Du kannst, wenn es mehrere Gruppen gibt, deine Gruppe nach Rücksprache mit deinem Tourguide wechseln. Jeder soll bei der Tour Spaß haben und nicht unter persönlichem Druck fahren müssen.

Fahranfänger oder Wiedereinsteiger?
Ob eine Reise für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet ist, kann aus den Reisebeschreibungen bei „Schwierigkeitsgrad“ entnommen werden. Allerdings können wir (noch) nicht alle Fahrstile bedienen.
Aber bedenke: du tust dir selbst und anderen Teilnehmern keinen Gefallen, wenn du als Anfänger eine Alpen- Tour mit überwiegend Passfahrten buchst. Wir empfehlen außerdem Teilnehmern mit wenig Fahrerfahrung grundsätzlich vor der Reise an einem Sicherheitstraining teil zu nehmen.

Geschwindigkeit?
Auf der Autobahn fahren wir im Schnitt zwischen 120 und 130km/h. Auf den Land- und Nebenstraßen ist das von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich. Wichtig ist aber: Die Sicherheit geht vor! Daher sind "Raser" besser auf der Rennstrecke aufgehoben.

Welches Motorrad? 
Die Teilnahme an unseren Touren ist nur mit Motorrädern über 500 ccm geeignet.

​Handgepäck bei Fährüberfahrten?

Bei Fährpassagen empfehlen wir für die Übernachtung ein entsprechendes Handgepäck vorzubereiten, da es schwierig und mühsam ist mit Motorradkoffern in den engen Gängen zu laufen. Das Autodeck auf den Fähren ist während der Passage für Passagiere nicht zugänglich.

Sicherung der Motorräder bei Fährpassagen?

Bei Fährpassagen müssen die Motorräder im Autodeck bzw. Laderaum der Schiffe befestigt werden. Hierfür stehen von Seiten der Fährgesellschaften meistens entsprechende Spanngurte oder Seile zur Verfügung, welche aber manchmal in keinem guten Zustand sind. Das Personal geht auch nicht gerade sehr vorsichtig mit den Fahrzeugen um. Für sie ist lediglich die "Ladungssicherung" wichtig. Wir empfehlen daher 2 eigene Spanngurte mit zu führen und ggf. die Befestigung selbst vorzunehmen. (Die gibt es im Baumarkt schon für unter 10,00€) Überprüfe bitte immer dein Motorrad bevor du das Fahrzeugdeck verlässt.

Reiseunterlagen?

Der Versand erfolgt ca. 2-3 Wochen vor Reisebeginn. Diese enthalten neben Ansprechpartnern während der Reise (inkl. Handynummern) den Programmablauf mit allen wichtigen Daten und Uhrzeiten und ggf. zusätzliche Treffpunkte während der Anreise. Besonderheiten vor Ort (z.B. Zeitumstellungen etc.) und allgemeine Informationen zur Verkehrssituation (z.B. Linksverkehr etc.). Außerdem Adresse, Telefonnummer und weitere Infos zu den gebuchten Hotels. Die Routen der Tagesetappen jeweils als grobe Übersichtskarte. GPS-Daten oder Routen können wir dir leider nicht zur Verfügung stellen.

Bei weiteren Fragen sende uns einfach über dieses Formular eine Nachricht.

Anschrift:

Pegasus Motorradreisen

Inh. Petra Sauermilch

Am Schlangenholt 48a

D-46240 Bottrop

Telefon: +49 (0)2041-98 69 4 96

Mobil:  +49 (0)176-700 63 626

Email: pegasus-motorradreisen(at)gmx.de

Homepage: www.pegasus-motorradreisen.com

© 2017-2019 Pegasus Motorradreisen